Unternehmen
Home Unternehmen Produkte Aktuelles Gebraucht Katalog AGB Kontakt

 

Begonnen hat alles eigentlich als Hobby des flugzeugbegeisterten Metzgermeisters Hans Kuhlmann. Als er 1964 mit dem Modellfliegen begann, war die 4-Kanal Telekont Anlage von Robbe der erste Einstieg, um mehr als nur Höhen- und Seitenruder ansteuern zu können.

Schon bald reichten die einfachen Modelle aus Sperr- und Balsaholz dem passionierten Tüftler nicht mehr aus und er begann in seiner Kellerwerkstatt mit der Herstellung eigener Bausätze.  Zunächst nur für den eigenen Bedarf entwickelt, fanden die Rümpfe aus glasfaserverstärktem Polyesterharz und die Tragflächen aus balsabeplankten Styroporkernen aufgrund ihrer hervorragenden Flugeigenschaften rasch Zuspruch zunächst in der eigenen Modellfliegergemeinde. Nachdem seit 1972 mit Anzeigen in den Fachzeitschriften auf die Produkte Marke Kuhlmann aufmerksam gemacht wurde, entwickelte sich ein wachsender, aber noch nebenberuflich betriebener Versandhandel.

Der Wunsch das faszinierende Hobby einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen führte 1977 zur ersten Präsentation von Modellflugzeugen in den Räumlichkeiten eines großen Dortmunder Autohauses. Die große Resonanz auf diese Ausstellung ermunterte dann die Leitung der Dortmunder Westfalenhallen dazu ein Jahr später die erste überregionale Messe für Flug-, Schiffs- und Automodellbau ins Leben zu rufen. Aus der damaligen Modellbau '78 hat sich in den vergangenen Jahrzehnten die wohl bedeutendste europäische Modellbauausstellung entwickelt. Als einer der Gründerväter gehört Hans Kuhlmann bis heute zu den Mitorganisatoren dieses wichtigen Termins für alle Modellbaufreunde.

1980 verlegte der Firmengründer dann seine beruflichen Aktivitäten vollständig auf den Modellbau. Die Fleischerei wich einem  Fachgeschäft für Schiffs-, Auto- und natürlich Flugmodellbau und wurde zu einem beliebten Treffpunkt für Modellsportler von nah und fern. Für fast zwei Jahrzehnte war hier alles zu bekommen, was das Tüftlerherz begehrte und immer Zeit für die Fachsimpeleien der Experten.

Seit 1997 wird das Unternehmen nun in zweiter Generation von Thomas Kuhlmann  geführt. Der gelernte Werkzeugmacher ist seit Kindesbeinen mit der Welt des Flugmodellbaus verbunden und hat die Produktpalette um zusätzliche Modelle und elektro-mechanisches Zubehör erweitert. Das Geschäft konzentriert sich nun vollständig auf Produktion und Versand von Bausätzen für Flugmodelle und bedient eine weltweite Kundschaft bis nach Japan und die USA.